Geschäftsmodelle   Geschäftsideen   Existenzgründer

Startseite > Geschäftsideen >> Imbiss für Existenzgründer

Imbiss für Existenzgründer

 

Die gute Nachricht ist: mit Schnellrestaurants sind schon viele Menschen reich geworden. Die schlechte Nachricht ist: es sind noch viel mehr Menschen mit einem Imbiss gescheitert. Die Lebensweise Fastfood scheint jedenfalls immer noch auf dem Vormarsch zu sein. Für immer mehr Menschen ist ein Snack eine vollwertige Mahlzeit.

 

Besondere Träger für den Umsatz sind das Geschäft am Mittag. Ebenso die Mitnahme von Essen am Nachmittag. Sonderangebote macht man über das Internet bekannt. Der Imbiss mit dem mobilen Verkaufswagen ist eine Alternative zu Kantine und Catering. Dazu kommen zusätzliche Geschäfte wie Zeitschriften oder Knabbereien. Der Imbiss ist außerdem auch ein Treff.

 

Neben den Klassiker wie Bratwurst, Currywurst, Suppen, Hamburger, Döner oder Pommes Frites sind an Imbissbuden inzwischen auch chinesisches Essen im Angebot oder vegetarische Mahlzeiten. Gute Preise erfordern ein gutes Rezept. Die richtige Zusammenstellung der Zutaten. Ebenso ein optimales Marketing am Standort.

 

 

Der Imbiss Markt

 

Das Essverhalten der Menschen hat sich geändert. Sparsamkeit und Hektik bestimmen auch das Essen. Lieber ißt man abends besser, dann aber dafür tagsüber schneller. Volle Teller für wenig Geld. Die Idee einer Bauernstube für die moderne Zeit. In diese Marktlücke stoßen Existenzgründer mit ihren Imbissbuden und Schnellrestaurants. Für viele beginnt der Start in die Selbständigkeit mit einem Imbisswagen oder einem Imbissanhänger.

 

Neben den Speisen entscheidet der Standort über den Erfolg eines Imbiss. Wer schnell essen will, der will dafür nicht weit zur Imbissstube laufen oder fahren. Mitbewerber sind zudem auch Bäcker, Fleischer oder Tankstellen.

 

 

Existenzgründung mit einem Imbiss

 

Imbissbuden ernähren nicht nur ihre Gäste, sie sind auch die Grundlage für viele Existenzgründungen. Der Vorteil einer Imbissbude liegt in der Flexibilität. Man kann belegte Brötchen anbieten oder relativ aufwendige Gerichte. Vom Bäcker und aus der Fleischerei belegte Brötchen. Vom Frühstück über die Mittagspause bis zu außerplanmäßigen Veranstaltungen benötigen den Imbiss. Das Essen bereitet man schnell zu und ißt es schnell.

 

Relativ Standortunabhängig sind Dienstleister mit einem Lieferservice (Pizza, asiatisches Essen). Der bringt auch in den Zeiten Umsatz, in denen für einen normalen Imbiss nicht mehr viel zu holen ist, also abends und an den Wochenenden.

 

Gerade für die Imbiss- und Schnellrestaurant Branche gibt es viele Franchise-Systeme. Die bieten bewährte Geschäftsmodelle an. Mit Angeboten einerseits zur Einrichtung, andererseits zur Wahl des Standorts und zudem auch zum Marketing.

 

 

Rechtliche Voraussetzungen

 

Für den Standplatz eines Imbisswagen benötigt man eine Sondernutzungserlaubnis von der Stadtverwaltung. Wenn nicht sogar eine Baugenehmigung.

 

Eine Gästetoilette ist meist nur dann nicht vorgeschrieben, wenn es einerseits keine Sitzgelegenheiten gibt und man andererseits keine alkoholischen Getränke ausschenkt. Vorgeschrieben sind fließendes Wasser und Fettabscheider.

 

Nähere Informationen können im Voraus bei Ordnungsamt und Bauamt erfragt werden oder beim Deutschen Hotel- und Gaststättenverband e.V.: dehoga.de.

Das Fachmagazin SNACK Bistro gibt einen ständigen Übersicht über die Branche: snack-bistro.de.

 

 

Imbiss Geschäftsideen

 

Der Asia Imbiss ist inzwischen bereits Klassiker in der Geschäftsidee mit dem Fast Food. Inzwischen bietet man das traditionelle Essen aus Asien auch zusammen mit Speisen aus anderen Gegenden an. Beispielsweise mit Dönern. Allerdings ist der Asia Imbiss meist auch fest in asiatischer Hand.

 

Ein Suppen-Imbiss ist in der Regel ein Stehlokal mit Suppen, Eintopf und Gerichten mit Nudeln. Der Klassiker ist die Suppen-Kanone. Als Erweiterung gut geeignet für einen Lieferservice nach Haus. Wenn die Jahreszeit der Eisdiele geht, dann kommt der Suppen Imbiss. Die Auswahl an Suppengerichten ist groß. Es reicht eine Suppenkanone, um auf einem Marktplatz oder einem Volksfest viele Portionen anbieten zu können. Aber es gibt auch Lokale, die sich auf Suppen spezialisiert haben. Schneller kann man mit einem Imbiss kaum noch sein. Die Suppenkelle eingetaucht und in die Schüssel - und das Essen ist fertig zum Verzehr.

 

Döner - die türkische Geschäftsidee mit einem Imbiss. Ab Anfang der 70er Jahre kam die Geschäftsidee Döner und Kebab nach Deutschland. Die ersten Anbieter und die ersten Esser waren türkische Gastarbeiter. Der Döner schloß eine Marktlücke. Würstchen wollten die Moslems nicht essen, weil sie nicht wissen konnten, ob Schweinefleisch darin ist. Ein weiterer Grund für die folgende schnelle Verbreitung war, dass sich eine Döner-Bude schnell und kostengünstig einrichten läßt.: Selbstständig mit Döner Verkauf - BlogText

 

Ein Klassiker ist der Hähnchen-Imbiss. Oft mit wechselndem Standort mit einem Imbisswagen. Ist auch eine beliebte Möglichkeit auf Feiern mit der Familie oder Festen im Betrieb. Dafür kann man einen solchen Wagen auch bestellen. Oft sind die mobilen Grillhähnchen-Anbieter auch in einem Franchise-System organisiert.

 

Die Currywurst ist der Imbiss Klassiker aus Berlin. An gefühlt jeder Ecke steht dafür ein Imbissstand. Eine Grundlage für so manche Existenzgründung. Sie schmeckt, ist preiswert und eine schnelle Portion. Alles was ein Snack zwischendurch haben muss. Wer sich mehr für das Thema Currywurst interessiert, der kann das "Festival der Currywurst" besuchen, das man jedes Jahr im Februar in Neuwied feiert. Verschiedenste Anbieter präsentieren dort zudem ihre neuen Kreationen wie beispielsweise die Döner-Currywurst, die Hot-Dog-Currywurst oder die vegetarische Currywurst.

 

Das "Soviel Essen wie ich kann Buffett" (All you can eat Buffet). Sich für einen Einheitspreis satt essen. Ob im Hotel, in einer "normalen Gaststätte" oder in einer Jugendherberge. Inzwischen gibt es auch Angebote für Allergiker, Vegetarier oder auch für Moslems.

 

Sushi: Fisch als kleiner Happen zwischendurch. Oder es stehen Thai Spezialitäten auf der Speisekarte. Auch Fischbrötchen kann der Kunde in die Hand nehmen und sie sind Fast Food.

 

Sandwich: Belegte Brote oder Brötchen sind ein Klassiker in Kantine und im Imbiss-Wagen. Die großen Ketten haben aus dem Sandwich ein industrielles Produkt gemacht. Viele belegte Brötchen aber sind noch in Handarbeit gefertigt und nahe an den hungrigen Kunden gebracht. Man braucht keine großen Kenntnisse in Gastronomie, um ein Sandwich im Sortiment zu haben. Trotzdem kann man viele verschiedene, abwechslungsreiche Imbiss Varianten anbieten.

 

Geschäftsidee Imbissbude mit Fast Food aus Holland und Belgien. In NRW gibt es Imbissbuden, die erfolgreich Spezialitäten ihrer Nachbarn anbieten. Dazu gehören Frikandel, Fleischkroketten oder Pommes spezial. Zum Service gehört zudem ein Lieferdienst.: Genusstipp Imbiss: Der liefernde Holländer - Text auf genussgier.wordpress.com

 

Glühwein-Stand: Einerseits ein jahreszeitliches Zusatzeinkommen für Imbiss-Betreiber. Andererseits nur ein Saisongeschäft, oft auch mit einem kleinen Monopol. Schließlich geht es um den Ausschank alkoholischer Getränke. Das Monopol auf Glühweinol kann ein schönes Zusatzeinkommen für eine Stadt sein. Manche Imbisstände verdienen einen großen Teil ihrer Einnahmen auf den Weihnachtsmärkten. Das Geschäft ist auch nicht kompliziert. Den Glühwein kann man fertig einkaufen. Man braucht ihn dann nur noch zu erhitzen. Die vielen sonstigen Arbeiten für die Zubereitung von Essen fallen weg. Es bleiben auch keine Reste am Ende des Tages übrig. Die man nicht verkaufen konnte und deshalb weggwerfen muss.

 

Saftladen. Eine Geschäftsidee aus Brasilien. Wer einmal Rio de Janeiro besucht, der findet diese besondere Imbissform an fast jeder Straßenecke. Frisch gepreßte Säfte zur sofortigen Erfrischung. Zudem nehmen sie auch ein wenig den Hunger.

 

Weißwurst. Die Kult-Wurst aus Bayern für ganz Deutschland. Dazu Brezn, Senf und Bier. Seit über 150 Jahren im Angebot. Ein Imbiss schon aus alten Zeiten. Frisch und schnell zubereitet. Macht satt und schmeckt zudem gut.

 

Mobiler Verkaufswagen. Ein Imbiss-Wagen mit belegten Brötchen, Hot Dogs oder Burger. Dazu Getränke. Gesunde Snacks sind auch eine Idee: Salat, Obst, kalorienarme Brötchen. Der Imbiss fährt direkt zum Kunden, ins Büro oder an Ausflugsziele. Auch als Partyservice für Geburtstag oder Firmenjubiläen.

 

 

Interessante Links zum Thema Imbiss

 

Imbiss als Butterbrot – auf stullenbauer.de: Die Imbissidee dieser kleinen Manufaktur aus Hamburg ist das Butterbrot. Die Butterbrote geliefert direkt zum Kunden. Frisch. Hochwertige Zutaten. Leckere Rezepte. Jedes Brot schön eingepackt.: www.stullenbauer.de

 

Mit einem Imbiss auf Facebook: Die Imbissbude SchnelleRast in Aßlar wächst seit 30 Jahren. Schon fünfmal wurde sie vergrößert. Die Metzgerei Karl Becker steht hinter diesem Erfolg.: de-de.facebook.com/SchnelleRast

 

Mit einem Imbiss in die Zeitung - Text auf Sueddeutsche.de: Wie kommt man mit einem Imbiss in die Zeitung? Ein Imbiss in München der gutes Essen anbietet scheint eine Seltenheit zu sein. Noch dazu, wenn die Preise stimmen. Da kommt dann eine Journalistin ins schwärmen.: www.sueddeutsche.de/muenchen/ i m b i s s -kim-phat-vietnamesische-wundertuete-1.1713976

 

Imbiss - auf selbststaendigkeit-ideen.blogspot.de: Geschäftsideen mit Imbiss und Imbisswagen. In der Kategorie "Geschäftsidee Imbiss". Da sind ein paar Ideen zusammengetragen.: Geschäftsidee Imbiss

 

 

Videos mit Imbissideen

 

Wie mit einem Imbisswagen selbständig werden: Im Video (Dauer 19:38 min) sitzt ein Praktiker am Steuer und plaudert aus der Praxis. Was sollte ich alles beachten, wenn ich mich mit einem Food Truck selbständig machen will. Welche Fehler sollte ich von Anfang an vermeiden.: www.youtube.com/watch?v=S207abH3CKs

 

Imbiss-Betreiber werden: Im Video (Dauer 06:12 min) wird der harte Weg in die Selbständigkeit gezeigt, am Beispiel einer Imbiss-Eröffnung. Beispielsweise will ein Konkurrent auch ein Geschäft eröffnen und das auch noch am gleichen Tag. Die Reportage geht dann in einem anderen Video weiter.: www.youtube.com/watch?v=BwtfvFdF--M

 

Maultaschen-Imbiss in Stuttgart: Im Video (Dauer 04:34 min) werden zwei Geschäftsleute vorgestellt, die einen Maultaschen-Imbiss betreiben. Sie überzeugen mit Qualität. Sie haben eine Alternative geschaffen zu all den Dönern und Würstchen.: www.youtube.com/watch?v=2nP1B2rK-I8

 

 

Bücher zur Geschäftsidee Imbiss

 

Geschäftsplan Imbiss – Buch: Vor einer Gründung die Hausaufgaben machen. Wie entwickelt man so einen Plan. Dann auch andere davon überzeugen.: Businessplan Geschäftsidee Band II Mobiler I m b i s s . Buch. – ansehen bei Amazon

 

Viele Kunden für einen Imbiss – Buch: Mit wenig Mitteln ein Marketing für einen höheren Umsatz auf die Beine stellen. Wie Kunden zu Stammkunden machen. Mit dem richtigen Service und den richtigen Produkten Umsatz und Gewinn steigern.: Das Marketing-Geheimnis für I m b i s s e : Wie Sie Ihren Gewinn steigern, auch ohne BWL-Kenntnisse oder Marketingbudget. Buch. – ansehen bei Amazon

 

 

 

 

Das könnte Sie zudem noch genauso interessieren:

 

Geschäftsideen für Existenzgründer

 

Kurierdienst für ExistenzGründer

 

Staatliche Hilfen und Förderung der Bundesländer für Existenzgründer

 

 

 

 

Impressum

 

Datenschutzerklärung